Homöophathie

Heilung mit Arzneien

„Gleiches wird durch Gleiches geheilt“ (Samuel Hahnemann) 

Homöophathie

Auch mit homöopatischen Arzneien zum Beispiel in Form von Globuli oder Tropfen können Augenerkrankungen oft sehr rasch behandelt werden.

Das Therapieprinzip funktioniert nach dem Ähnlichkeitsprinzip, welches der deutsche Arzt Samuel Hahnemann vor circa 200 Jahren entwickelt und sehr erfolgreich bei verschiedenen Erkrankungen angewendet hat.

Es werden verschiedene homöopatische Arzneien in verdünnter Form verwendet, welche bei der Arzneimittelprüfung ähnliche Symptome bei Gesunden auslösen wie jene Symptome, unter denen die Patienten leiden, die mit diesen Arzneien behandelt werden.

Das Prinzip, Ähnliches mit Ähnlichem zu heilen, hat sich auch bei verschiedenen Augenerkrankungen bewährt.

Besonders geeignet für die homöopatische Therapie sind Augenentzündungen unterschiedlicher Art und trockene Augen.

Liebe Patientinnen und Patienten!

Gemäß den Empfehlungen des Gesundheitsministeriums ist unsere Praxis für Sie und Ihre Anliegen geöffnet.
Zu Ihrem Schutz und zum Schutz unserer Mitarbeiter bitten wir auch weiterhin um Beachtung folgender Punkte: 

Bitte suchen Sie die Ordination keinesfalls ohne Termin auf! In dringenden Fällen ist eine kurzfristige Terminvereinbarung möglich.
Ein Betreten der Praxis ist ausschließlich mit Schutzmaske möglich. Bringen Sie nach Möglichkeit bitte Ihre eigene Maske mit!
Begleitpersonen sind nur in begründeten Fällen (z.B. Kinder, Personen mit eingeschränkter Mobilität etc.) gestattet.
Sollten Sie  Fieber, Husten oder ähnliche Symptome haben, kontaktieren Sie uns bitte unbedingt telefonisch. In Notfällen ist dennoch eine Begutachtung möglich.
Sollten Sie bereits vereinbarte Termine nicht wahrnehmen wollen – bitte denken Sie an eine frühzeitige Absage! Dies erleichtert unsere Planung erheblich!

Für Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

Ihr Dr. Feichtinger und Team